Freitag, 27. Mai 2011

Leporello

ch habe mich mal an ein Leporello versucht. Als erstes habe ich Cardstock (türkis) auf 6x6“ große Stücke zugeschnitten. Aus olivgrünem CS habe ich mir 6x3“ zugeschnitten und diese auf der 3“-Seite bei 1 1/5“ gefalzt, als Verbindungsstücke. Die türkisfarbenen Quadrate habe ich dann nach Herzenslust beklebt/bescrappt und dann mit den olivgrünen Stücken verbunden (immer einmal nach vorne und einmal nach hinten gefalzt/geklebt, damit auch die Leiterform entsteht), das fand ich ganz praktisch, weil ich mein Leporello dann so lang machen konnte, wie ich wollte ohne mich nach einer Papiergröße richten zu müssen. Zum Schluss habe ich die Vorderseite noch Mal mit einem türkisfarbenen 6x6“ großem Stück beklebt um das olivgrüne Verbindungsstück zu verstecken. Zwischen diesem und den nächsten Papieren habe ich noch ein Band geklebt, damit ich das Leporello schön schließen kann. Wichtig *lach*!!! Auf der Rückseite nicht festkleben, ihr wollt es ja noch entfalten *zwinker*

 
„Geschwisterliebe“ war das erste Wort, das mir spontan in den Sinn gekommen ist, als ich den Umschlag mit den Fotos geöffnet hatte… seeeehr treffend, wie ihr gleich merken werdet…
Das ist eines der ersten Fotos als Hannah vom Krankenhaus heimkam. Ben war, damals, total fasziniert von seiner kleinen Schwester…

… den Spruchstempel fand ich seeehr passend dazu ;-))

Und das MÄDCHEN links neben Hannah ist wirklich unser Ben *schwör*


??? Was macht er da ???


Einmal feste knuddeln…


Zu zweit auf dem SchaukelPFERD, was eigentlich eine Robbe ist, macht es einfach mehr Spaß…


Immer zu Späßen aufgelegt, die Zwei…


Hier noch Mal aufgestellt, der erste Teil…


… der zweite Teil…


… und in seiner ganzen Länge/Pracht…

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen